Anhänger und Deko aus Wollresten selber machen

Kleine süße Herzen aus Wolle mit oder ohne Aufhänger kannst Du ganz einfach und schnell selber machen. Perfekt zum Dekorieren oder Schenken. 

Was Du dafür benötigst sind lediglich Wollreste in Deiner Wunschfarbe und etwas Pappe. Zum Befestigen brauchst Du Kleber und eine Schere.

Anleitung

Zunächst schneidest Du Dir ein kleines Herz aus der Pappe aus. Wenn Du einen Anhänger an Deine Deko möchtest, dann flechte Dir diesen und klebe ihn an das ausgeschnittene Stück Pappe.

Im nächsten Schritt fängst Du an, die Wolle um die Pappe zu wickeln. Binde dabei sehr fest und so, dass ein gleichmäßiges Herz entsteht. Am Ende sollte keine Pappe mehr zu sehen sein und die einzelnen Fäden nicht verrutschen.

Das Ende des Fadens steckst Du fest mit der Schere in das Herz hinein und achtest darauf, dass es sich nicht wieder lösen kann.

Wenn Du möchtest, dann kannst Du jetzt einen Klarlack auftrage. Damit wird Dein Herz etwas härter und die Fäden verrutschen nicht. Aber ich mag es, wenn sie noch schön weich sind und wenn sie fest gebunden sind, dann verrutscht auch nichts.

Viel Spaß beim Basteln & falls Du kein Händchen oder keine Zeit findest, dann stelle ich Dir gerne diese kleinen Herzen nach Deinen Wünschen her. In meinem Shop habe ich weitere Informationen für Dich, Sina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.