Hallo, schön dass Du hier bist! Mein Name ist Sina und ich bin die Schreiberin auf dem Blog amjosi.de. Ich bin Ende zwanzig, Zweifachmutti und Ehefrau. Mit meiner kleinen Familie lebe ich sehr ländlich mit der schönen Eifel vor Augen.

In meiner Freizeit liebe ich es Zeit mit meiner Familie und meinen Hunden zu verbringen. Wir unternehmen viel und reisen gerne. Finde ich einmal ruhige Momente für mich, dann setze ich mich an meinen Laptop und bastel meinen Blogs herum.

Der Blog Amjosi

Den Blog Amjosi.de habe ich bereits vor einiger Zeit gegründet. Der Name setzt sich aus den ersten Silben der Namen meiner Kinder und mir zusammen, weshalb er sehr persönlich ist. Lange war ich unsicher, worüber ich schreiben soll. Ich habe einfach zu viel Chaos im Kopf und die Inspirationen sprudelt häufig über. Sodass ich am Ende eigentlich gar nicht mehr weiß, wo es hingehen soll 🙂 Aber eines wollte ich schon immer, die Welt retten!

Das Schaffe ich nicht alleine

Doch leider musste ich feststellen, dass ich dies unmöglich schaffe!

Es gab in den vergangenen Jahren immer intensivere Phase, wo ich mich mit dem Glauben befasst habe. Dazu kamen dann noch alternative Lebenswege, politische Auseinandersetzungen, Endzeiten und Verschwörungstheorien, sowie faire Lebensweisen. Ich will/wollte irgendwo ansetzen, was ich bei mir ändern kann, um es besser zu machen.

Doch nach einem Jahr habe ich einfach gemerkt, dass es ein unwahrscheinliche Last ist, sich mit all diesen Themen zu beschäftigen. Bei vielen Gesprächen mit meinen Mitmenschen habe ich gemerkt, dass die Menschen ebenfalls die Probleme sehen. Aber wir sind alle nur im kleinen Rahmen dazu bereit etwas zu verändern, geschweigedenn auf die Straßen zu gehen…

Obwohl bereits ein umdenken stattfindet, kann man mit den kleinen Schritten nicht mehr die Welt retten. Also habe ich weiter gesucht und mich intensiv mit dem Glauben beschäftige.

Der Glaube an Gott rettet

Ich habe festgestellt, das der Glaube an Gott und Jesus sehr vielen Menschen geholfen hat. Herzen werden berührt, Menschen verändern sich zum Guten, sie lieben ihren Nächsten und heilen einander.

Jesus ist für mich die faszinierendste Person der Bibel und er hat eine wahnsinnige Anziehungskraft auf mich. Ich liebe einfach seine Worte und was er den Menschen mit auf den Weg gibt. Und es passt auch in unsere heutige Zeit!

Für mich habe ich erkannt, dass sich die Welt ändern lässt durch den Glauben. Dass sich Menschen ändern und gerettet werden.

Bloggen für Gott

Ich glaube daran, dass Gott Menschen retten kann. Deshalb habe ich das intensive Gefühl mich mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen und im Glauben zu wachsen. Ich möchte Gott persönlich begegnen, Abenteuer erleben und faszinierendes Entdecken. Glauben ist für mich nicht eine verstaubte Bibel mit schwer zu verstehenden Texten zu lesen und Sonntags in einen Gottesdienst zu gehen.

Nein, ich möchte mehr wissen über Gott und Jesus. Ich möchte das Feuer in meinem Herzen weiter entfachen. Ich möchte die Religionen vergleichen und zusammenhänge entdecken. Ich möchte mich auch mit der “dunklen Seite” beschäftigen – denn das gehört ebenfalls dazu. Ich bin einfach wissenshungrig und doch vergisst sich das manchmal im Alltag…

Darum blogge ich jetzt für Gott.

be blessed, Sina